Ferienspiele 2020 - Regenbogen als Türhänger

Freitag, 31. Juli 2020



Das erste Projekt zu unseren diesjährigen Corona-Ferienspielen war ein Türhänger in Form eines Regenbogens. Da ich viele Nachfragen erhalten habe wie denn dieser gemacht wird ,habe ich für
dich mal eine kleine Anleitung in Bildform zum nachmachen erstellt.



Du benötigst dafür folgende Materialien:

- Schere
- Heißklebepistole
- Karton
- Zirkel und Bleistift
- Wollreste ( Bogen Nr. 1/ 7m - Bogen Nr. 2/ 7m  - Bogen Nr. 3/ 8m - Bogen Nr. 4/ 9m -
   Bogen Nr. 5/ 10m )
- handelsübliche Watte
- Bänder passend zu deinem Farbkonzept ( ca. 1m pro Farbe )
- weißer und gelber Farbkarton
- Stanzform Sonne und Wolken
- Alphabetstanzen



Schritt 1: Mit einem Zirkel Halbkreise auf den Karton aufzeichnen

Ich habe den Zirkel bei 8 cm / 9,5 cm / 11 cm / 12,5 cm / 14 cm  und 15,5 cm eingestellt und jeweils einen Bogen gezogen.

Schritt 2: Die einzelnen Bögen mit der Schere ausschneiden



Schritt 3: Jeden Bogen mit Wolle umwickeln

Achtet darauf dass der Bogen eng gewickelt wird und der drunterliegende Karton nicht mehr zu sehen ist!



Schritt 4: Die umwickelten Bögen mit der Heißklebepistole zusammenkleben

Bevor du alles zusammenklebst, mache noch ein Stück deiner Wolle als Aufhänger an den 5. Bogen!


Schritt 5: Rollt aus der Watte kleine Kügelchen

Dafür nimmst Du dir einfach etwas Watte legst sie zwischen die Handflächen und rollst die Watte ( wie beim Klöße rollen :-)
Du benötigst ca. 35 - 40 Stück davon in unterschiedlichen Größen


Schritt 6: Kugeln aufkleben 

Um ein schönes Ende des Regenbogens zu bekommen, klebe ich die fluffigen Wattekugeln als Wolke vorne und hinten auf ( so sind beide Seiten schön und man könnte den Regenbogen z. B. auch an ein Fenster hängen) 


Schritt 7: Regenbogen dekorieren

Zu guter Letzt kannst du nun deinen Regenbogen dekorieren, ich habe noch eine Sonne und Wolken aus Papier ausgestanzt und aufgeklebt, die Kinder durften zusätzlich noch Ihren eigenen Regenbogen personalisieren, indem sie den Namen ausstanzten und aufklebten.



Viel Spaß beim nachmachen und bis zum nächsten Mal !!
0

Taufeinladung und Gastgeschenke mit "Im Babyglück" von Stampin' Up!

Dienstag, 14. Juli 2020

Kennst Du eigentlich HolzSteel und die Geschichte dahinter? HolzSTEEL, das sind Sebastian und Maximillian, seit Kindertagen befreundet, wie Pech und Schwefel. Selten waren sie einzel unterwegs! Im Teenageralter wurde gemeinsam gefeiert , Oma's Keller kurzerhand zur Bar umfunktioniert. Alle Freunde und den kleinen Bruder informiert, und dann wurde der Keller gerockt!
Die ersten Mädels kamen, doch die Freundschaft hielt! Die Jahre vergingen, sie begannen eine Lehre und erlernten verschiedene Berufe, doch die Freundschaft hielt! Beide fanden ihre große Liebe und Max heiratete vor einigen Jahren seine Laura. Im letzten Jahr wurde nun aus der freundschaftlichen Verbindung eine geschäftliche, denn Holzsteel wurde gegründet. Damit haben sie ihre Berufe und Berufung kombiniert und gestalten wunderschöne Wohnunikate im Industial-Style. Nun im Juli 2020 wird auch eine familiäre Verbindung daraus! Denn Laura und Max wurden Eltern des kleinen Jonas, und Sebastian darf die Patenschaft übernehmen.
Du fragst dich jetzt sicherlich, warum ich Dir das erzähle......?
Nun, ich bin die Mama von Sebastian, oder Bassi wie er liebevoll von der Familie genannt wird. Und ich als Mutter bin unglaublich stolz auf meine Söhne (nach all den vielen Jahren ist Max fasst ein Familienmitglied geworden) , den Weg den alle gehen, wie sie ihr Leben bewältigen und was sie daraus machen!




Zur Taufe des kleinen Jonas durfte ich die Einladungskarten und Gastgeschenke gestalten. Laura hatte sich als Farbkonzept für Granit, Aquamarin und Terracotta entschieden. Und als dekoratives Element den kleinen Fuchs mit Baby ausgewählt.

# 150853 24,95€




Und damit alles miteinander harmoniert, hat die liebe Jenni von Jennis Kerzenwerkstatt den kleinen Fuchs dann noch auf die Taufkerze appliziert. Senstionell oder? So, jetzt hab ich aber genug aus dem Nähkästchen geplaudert, schau doch mal bei HolzSTEEL oder Jennis Kerzenwerkstatt vorbei und hinterlasse ein Däumchen oder einen netten Kommentar. Denn wir alle stecken viel Herzblut in unsere Werke, und Kommentare sind für uns, wie der Applaus für den Künstler!
Nur wenn wir merken, dass dir gefällt was wir tun, werden wir immer wieder neues zeigen. Es motiviert und ist wie eine Antriebsfeder!
0

Minikatalog August - Dezember 2020

Minikatalog August - Dezember 2020
--> klick zum Katalog <--

Ideenbuch 2020/2021

Ideenbuch 2020/2021
*klick*->zum Katalog

Stampin up - Demonstrator werden!