twitter facebook instagram bloglovin tumblr google plus pinterest youtube

Montag, 6. August 2012

Karten zum Abschied.........

.......  von Arbeitskollegen sind immer eine schwierige Angelegenheit. In dem Unternehmen in dem ich arbeite ist diese Aufgabe  für mich reserviert. Ich versuche  mich dann immer an dem Aufgabenbereich des Kollegen oder der Kollegin  zu orientieren um etwas passendes zu werkeln.
Diesmal ist es unser langjähriger Hausmeister der uns verläßt, und was liegt da näher als mit Schlüsseln und Schlössern zu arbeiten...............




Mein Farbkonzept bestand aus den Farben espresso, savanne und  ein Hauch von kürbisgelb.
Den unteren Bereich habe ich in der Geistertechnik bearbeitet. Für den geschwungenen Abschluß habe ich mir  mit den Edgelits-Formen aus Kopierpapier eine Maske ausgestanzt und diese mit removable Adhesive auf vanillefarbenen Cardstock geklebt. Danach das gewünschte Motiv mit Versamark aufstempeln , mit klarem Embossingpulver bestreuen und erhitzen. Um die Stempelmotive sichtbar zu machen, einfach verschiedene Stempelfarben in kreisenden Bewegungen mit Schwämmchen auf den Cardstock bringen. Als 3. Ebene habe ich hier in diesem Fall nochmal mit
Savanne und der Schrift aus dem Su-Stempelset "French Foliage" darübergestempelt. In Espresso habe ich dann die Kleckse und den Poststempel ebenfalls aus dem oben genannten Set benutzt.
Die Maske entfernen und als Abschluß und um das geschwungene noch etwas hervorzuheben habe ich mit den Textured Impressions Prägeformen von SU nochmal die Form geprägt.
Die Labels sind Framelits -Formen 1x in Vanille und das größere in Espresso , danach noch eine Rosette mit dem Simply Scored in savanne gemacht, etwas Wurstkordel einen alten Schlüssel und farblich passendes Washi-Tape und fertig ist die Karte.

Ich hoffe die Karte gefällt Euch, über ein paar Kommentare von Euch würde ich mich freuen.....

Bis zum nächsten Mal........
Sandra

Kommentare:

  1. Echt toll geworden! Für Männer finde ich es immer sehr schwierig passende Karten herzustellen. Aber darüber müsste er sich doch sehr freuen.
    Ich bin auch immer für alle Karten und Geschenke zuständig. Das war auch der Grund, warum ich zum Stempeln, Stanzen, zu SU und zu der Welt der Blogs gefunden habe.
    LG
    Renate

    AntwortenLöschen
  2. liebe Sandra,

    da wird ihm der abschied aber schwer fallen ... die karte ist umwerfend schön! genau das passende ... mit den schlüsseln, der technik ... p e r f e k t!!!

    lg
    Silke

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sandra!

    PHANTASTISCH finde ich diese Karte! Wenn diese nicht gefällt, was dann!! Tolle Technik, tolle Farben: WOW!

    LG
    Domenica

    AntwortenLöschen

blogger template